handcrafted survey

handcrafted survey

We are really sorry!  But this article isn't just yet translated. Please try again in a few days!

Keine Elektronik, keine rechnergestützten Messverfahren, kein Laser – dennoch präzise Ergebnisse und eine wertvolle Ergänzung zu anderen Meßsystemen, das ist Handaufmaß.

Die Sorgfältige Detailaufnahme und Dokumentation von einzelnen Bauteilen, Ausstattung, Oberflächen und Ornament erfordert häufig das klassische Handaufmaß. Die zum Messen notwendige Nähe zum Objekt und die daraus resultierende direkte Beschäftigung mit demselben lässt oft die Natur und Beschaffenheit handwerklicher Detaillösungen erkennen, die über Messungen aus der Ferne nicht möglich wären. So gesehen handelt es sich beim Handaufmaß um die intensivste Messmethode aus Sicht des Architekten.

Das Handaufmaß bietet sich überall dort an, wo der oben genannte Erkenntnissgewinn im Vordergrund steht und bei Bedarf die Ergebnisse der händischen Messung in ein übergeordnetes, mittels anderer Messsysteme generiertes Messnetz eingearbeitet werden können. Feinste Details und mit großen Messgeräten nicht zugängliche Bereiche können dadurch ohne Genauigkeitsverlust ergänzt werden.

Dieses Verständnis über die Bedeutung des Handaufmaßes erst liefert Informationen die uns auch das teuerste Meßgerät nicht liefern kann. Nur Begeisterung, das Wissen um bautechnische Lösungen sowie Erfahrung schaffen hervorragende Ergebnisse.

 

GIVE US A CALL

in Austria: +43/1/20856286
in Germany: +49/2351/8948072